Skip to content

Orthopädie

Ergotherapie in der Orthopädie, Rheumatologie

Die ergotherapeutische Behandlung, in der Orthopädie/Rheumatologie umfasst
die Behandlung von Verletzungen, Operationsnachbehandlungen, Rheumatologischen Erkrankungen und degenerativen Erkrankungen (M.Dupuytren`sche Kontraktur, Carpaltunnelsyndrom, M.Sudeck/CRPS …).

In der Behandlung orientieren wir uns an den Symptomen, mit dem Ziel,
die größtmögliche Alltagshandlungsfähigkeit wiederherzustellen oder zu erhalten.
Hierzu setzen wir neben der motorischen Übungsbehandlung, der gezielten Schmerztherapie (u.a. Triggerpunkt Schmerzbehandlung), Spiegeltherapie, auch thermische Anwendungen ein und versorgen unsere Patienten gegebenenfalls auch mit Orthesen oder anderen Hilfsmitteln.

Robert Kneschke Fotolia.com Fotolia_18473775_XS

Diagnosen

Behandelt werden bei uns Patienten u. a. mit folgender Diagnose:

  • Komplexe Handverletzungen, z. B. Replantationen
  • Amputationen
  • M.Sudeck/CRPS
  • M.Dupuytren
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Traumatische oder degenerative Störungen der Arme und Beine und der Wirbelsäule
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Frakturen, Verstauchungen, Prellungen und Kapsel-Bandverletzungen
  • Sehnen und Nervenverletzungen
  • Verbrennungen
  • Fehlhaltungen und Kontrakturen
  • Schmerzsyndrome
  • Degenerative Erkrankungen wie Arthrosen der Schulter, Wirbelsäule oder Hüfte
  • Querschnittlähmung

wildworx Fotolia.com Fotolia_39951865_XS

Diagnosen und Therapie

Unsere Therapieangebote

  • Muskelkräftigung
  • Bewegungsanbahnung
  • Koordinationstraining
  • Sensibilitätstraining
  • Schmerzreduktion
  • Stumpfabhärtung und Prothesentraining
  • Belastungstraining und Ausdauertraining
  • Gelenkschutztraining
  • Schienenversorgung

 

Behandlungsziele:

  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik, der Koordination von Bewegungsabläufen
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Verbesserung der Selbständigkeit
  • Kontrakturprophylaxe
  • Schmerzreduktion
  • Erlernen von Kompensationsmechanismen
  • Grundtraining bei der Körperpflege, beim An- und Auskleiden, beim Essen und Trinken Beratung und Training im Gebrauch von Hilfsmitteln
  • Schienenbau (Lagerungs-, Funktionsschienen)

Koepenicker Fotolia

Therapie und Ziele

Unsere Therapieangebote:

  • Gelenkmobilisation
  • Manuelle Therapie
  • Selbsthilfetraining
  • Umgang mit Alltagsgegenständen
  • Anleitung zum Umgang mit Hilfsmitteln
  • Gelenkschutztraining
  • Schienenversorgung; (statische und dynamische Schienen)
  • Vorbeugende und erhaltende Maßnahmen bei chronischen Erkrankungen
  • Kälte und Wärmeanwendungen, (z. B. Eisbad oder Wärmebad)

Behandlungsziele:

  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Muskelkräftigung
  • Verbesserung der Narbenstruktur
  • Verbesserung des Berührungs- und Tastempfindens
  • Förderung der Koordination
  • Ausdauer- und Belastungssteigerung
  • Abbau von Schwellungen und Schmerzreduktion
mgs Fotolia.com Fotolia_48326368_XS

Frank Rosenthal

- Staatlich anerkannter Ergotherapeut seit 1990
- Bobath Therapeut
- Affolter Therapeut
- Perfetti Therapeut
- FDM (Faszien Distorsion Model) Therapeut
- SI Therapeut DVE
- SI Lehrtherapeut
- Lerntherapeut
- LSVT-BIG Therapeut

Spezialisierung

- Mobilisation nervaler Strukturen nach dem Dierlmeier Konzept
- Verhaltenstherapeutischer Zusatzqualifikation IFKV
- Hypnose Coach
- Chiropraktische Zusatzqualifikation DIC
- FOTT Facio Orale Trainingstherapie
- Therapeut für zentrale auditive Verarbeitungsstörungen

Dies schließt sich in 0Sekunden

Dagmar Rosenthal

Staatlich anerkannte Ergotherapeutin seit 1987
- Bobath Therapeutin
- Lerntherapeutin

Spezialisierung

- Therapie nach Perfetti: Basis
- Behandlung nach dem Affolter – Konzept (Fr. Dr. Affolter)
- Fascio – orale – Therapie bei Kay Coombes, Ausbildung zum FOTT
- Sensorische Integrationstherapie: Grundkurs und Aufbaukurs
- MOHO (Model of Human Occupation) Prof. Kielhoffner
- Funktionelle Bewegungslehre (FBL)
- Befund und Therapie bei auditiven Wahrnehmungsstörungen
- Elternberatung „Starke Eltern – starke Kinder“
- Schienenbau und Schienenversorgung
- Pädagogische Zusatzausbildung – Methodik und Didaktik in der Erwachsenenbildung
- Studium Psychologische Beratung / Coaching
- Hypnose
- Handtherapie
- Mobilisation nervaler Strukturen nach dem Dierlmeier Konzept
- Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typaldos – Basic Modul 1, 2 und 3

Dies schließt sich in 0Sekunden